BAND-BIOGRAFIE

NOLA! So kürzen Einheimischen ihre Stadt New Orleans, LouisiAna liebevoll ab. 

NOLA hat sich dem Traditional Jazz, wie er in den Clubs des French Quarters gespielt wird, verschrieben und erreicht damit nicht nur die treuen Fans sondern immer mehr auch junge Jazzfreunde.

Mit Fernseh- und Radioauftritten, etlichen Konzerttourneen nach Irland, Spanien, Italien, Österreich, Deutschland, Teilnamen an bedeutenden europäischen  Jazzfestivals und Konzerten im In- und Ausland hat sich die Band unter dem bisherigen Namen 'River House Jazzband' über viele Jahre einen respektablen Namen gemacht und einen unverzichtbaren Platz in der Schweizer Jazzszene verdient.


Höhepunkt der Bandgeschichte war wohl die Fan-Konzertreise 2016 nach New Orleans, mit unvergesslichen Auftritten in so legendären Clubs wie dem «Fritzel’s» und dem «Buffa’s». Im «New Orleans Jazz National Historical Park» und auf der «Natchez», dem berühmten Mississippi-Raddampfer überzeugten die Musiker ihre Fans und einheimisches Publikum.

 

Bandleader Michael «Fish» Maisch hat sich bei seinen alljährlichen Reisen nach NOLA in der dortigen Jazzszene lange schon beliebt und bekannt gemacht. Er tritt regelmäßig mit Grössen der Stadt auf, u.a. Gerald French, Wendell Brunious und mit seinem Freund, dem weltberühmten Jazztrompeter Leroy Jones z.B. in der legendären Preservation Hall!

NOLA JAZZBAND - Neu und dann aber trotzdem mit dieser langen Erfahrung.

©2019 by Nola Jazzband

+41 79 417 80 73

  • NOLA Jazzband